LiveChat
  • Naturata Bio Ahornsirup Grad C kräftig
Naturata Bio Ahornsirup Grad C kräftig
center_focus_strong
star_rate star_rate star_rate star_rate star_rate

Naturata Bio Ahornsirup Grad C kräftig

Naturata, Süssungsmittel
CHF 12.15 / Flasche
Auf Lager

info Die Mindestbestellmenge für diesen Artikel ist 3.

Menge
Verpackung
Flasche 250 ml, Glas Einweg
Zutaten
Ahornsirup Grad C kräftig,
Allergiehinweise
Keine weiteren
Verpackungseinheit
Flasche
EU-Bio
done
Bio-Zertifikat
done
Verpackungsgröße
0.25 Lt
Herkunftsland
Kanada
Energiewert in kJ
1093
Energiewert in kcal
261
Kohlenhydrate in g
66.90000000000001
Zucker in g
66.5
Brand
Naturata
Artikel-Nr.
309009
Unter den vielen Ahornarten ist für die Ahornsaft-Gewinnung vor allem der Zuckerahorn von Bedeutung. Die Erntezeit für den Ahornsaft beschränkt sich auf die Zeit von Ende Februar bis Mitte April. Wenn die Temperaturen von Dauerfrost zu Nachtfrost wechseln und die Tagestemparatur über 0°C ansteigt, beginnt der zuckerhaltige Saft des Ahornbaumes zu fliessen, um den Baum für die Knospung mit Nährstoffen zu versorgen. Zur Gewinnung des Ahornsaftes wird der Baum am Stamm angebohrt. Je nach Durchmesser und Alter werden an einem Baum ein bis fünf Zapfstellen angebracht. Durch fachgerechtes Anzapfen und ohne Verwendung von Chemikalien werden die Bäume nicht geschädigt, da die Rinde in der Regel innerhalb weniger Wochen wieder verheilt und die Bäume jedes Jahr an anderen Stellen angezapft werden. Das Bohrloch wird mit einem Tropfhahn versehen, so kann der Saft aus dem Stamm fliessen. Früher wurde der Sirup mit kleinen Eimern am Baum direkt aufgefangen. Die Ernte mit direkt vom Baum gelegten Leitungen hat sich heutzutage aber durchgesetzt. Zu Beginn der Erntezeit ist der Ahornsaft hell und bernsteinfarben und hat einen mild-süssen Geschmack. Im Verlauf der Ernte wird der Saft dunkler und immer kräftiger im Geschmack. Aus diesen natürlichen Veränderungen des Saftes ergeben sich später die Graduierungen des Ahornsirups. Als Qualitätsmerkmal und als Geschmackskriterium für den Ahornsirup gilt seine Helligkeit bzw. Lichtdurchlässigkeit, die vom Erntezeitpunkt abhängig ist. Die Graduierung wird in Kanada durch staatliche Kontrolleure mit Hilfe eines Spektrophotometers vorgenommen. NATURATA Ahornsirup aus kontrolliert biologischem Anbau gibt es als Grad A und Grad C.
chat Kommentare (0)